Wohnsitznahme-Voraussetzungen

Einleitung

Beim Versuch des Gesetzgebers, den Lebensmittelpunkt als räumliches Zentrum der persönlichen Interessen zu umschreiben,  wird auf folgende Elemente zur Schaffung von Klarheit und Bestimmbarkeit abgestellt:

  • objektive Elemente (Aufenthalt)
  • subjektive Elemente (Absicht dauernden Verbleibens)

Da jemand zu verschiedenen Orten gleichwertige Beziehungen unterhalten kann, die alle mehr oder minder die gesetzlichen Anforderungen an Lebensmittelpunkt, Aufenthalt und Absicht dauernden Verbleibens erfüllen. – Diese Segmentierung hilft daher oft nicht weiter.

Elemente der Wohnsitznahme

Die Wohnsitznahme gilt unter folgenden kumulativen Voraussetzungen als erstellt:

  1. Aufenthalt
  2. Absicht dauernden Verbleibens

Drucken / Weiterempfehlen: